DAV

Sächsischer Bergsteigerbund, Sektion des DAV

Bielatal-Hütte

Diese Seite drucken

Die Bielatal Hütte des SBB

Die Bielatal - Hütte

ist eine DAV-Selbstversorgerhütte und verfügt über 36 Übernachtungsplätze in Zimmern verschiedener Größe. Sie steht in landschaftlich schöner Lage im Ortsteil Ottomühle der Gemeinde Rosenthal - Bielatal, mitten im Klettergebiet des oberen Bielatals. 


Kleine Herkulessäule

Als Alpenvereinshütte steht sie allen Mitgliedern der Alpenvereine sowie auch allen anderen Wander- und Bergfreunden zur Beherbergung offen.

Bei voll belegter Hütte besteht die Möglichkeit zum Zelten auf unserer Zeltwiese. Voraussetzung für das Zelten ist, dass die Zeltler zu den in der Hütte übernachtenden Gruppen oder Personen gehören. Solozelten ist leider nicht möglich. Die Hütte ist ganzjährig nutzbar und verfügt über eine moderne Heizung sowie eine gut eingerichtete Selbstversorgerküche und einen gemütlichen Aufenthaltsraum. Zur Hütte gehört ein modernes im Jahr 1997 fertig gestelltes Sanitärgebäude, dass keine Wünsche offen lässt. Bei Übernachtungen ist die Nutzung eines Schlaf- oder Hüttenschlafsackes zwingend erforderlich. Die richtige Ausrüstung können sie in diesen Geschäften finden.

Das Mitbringen von Haustieren, wie Hunde und Katzen, sowie deren Aufenthalt in der Hütte und deren umzäunten Freigelände ist nicht gestattet.

     

Blick und Wegweiser bei der Hütte

 

Die Hütte ist Ausgangspunkt für ausgiebige und schöne Wanderungen in der südlichen Sächsischen Schweiz, oder in die angrenzende Böhmische Schweiz.

Zum Klettern ist die Hütte durch ihre Lage mitten im Klettergebiet Bielatal ein ausgezeichneter Ausgangspunkt. Alle 239 Klettergipfel des Bielatals sind gut zu erreichen. Gleichfalls sind die zahlrechen Klettergipfel in der Böhmischen Schweiz gut erreichbar.

  http://www.bielatal-huette.de/uploads/images/DSCI1261.jpg
Für Freunde des Wintersportes ist die Hütte bei entsprechender Schneelage ein gutes Basisquatier. Aufgrund der Höhenlage von 380 m - 550 m ist die Region recht schneesicher. In der benachbarten Böhmischen Schweiz gibt es bei entsprechender Schneelage im Gebiet des Hohen Schneeberges und Tyssa zeitweise maschinengespurte Langlaufloipen. Für das alpine Skifahren muss man ins nahegelegene Osterzgebirge, also nach Geising und Altenberg ausweichen.  

An Wochentagen ist die Hütte auch für Schulklassenfahrten (Landheim) sehr gut geeignet.

Wichtiger Hinweis:

Die Bielatal-Hütte ist vom 25.10. bis zum 02.11.2014 wegen einer Ausbildungsveranstaltung des JSBB und daran anschließenden Wartungs- und Pflegearbeiten für den öffentlichen Übernachtungs- und Besucherbetrieb geschlossen.



Nächste Seite: Ausstattung